NUR FÜR KURZE ZEIT

Psst… wir hatten kürzlich die tolle Gelegenheit, unser Projekt bei „2 Minuten, 2 Millionen“ vorzustellen. Noch dürfen wir nichts verraten. Nur so viel: Wir wurden zu neuen Ideen beflügelt und das wollen wir feiern.

Sichere dir jetzt unsere Special-Deals!

Unser Angebot

Tiergestütze Intervention für Kinder, Erwachsene und Familien

Was wir tun

Der Fachbegriff „Tiergestützte Intervention“ beschreibt Maßnahmen, mit denen durch den gezielten Einsatz von Tieren und deren Feinfühligkeit positive Auswirkungen auf den Menschen und die soziale zwischenmenschliche Interaktion erreicht werden sollen.

Ganzheitliche, gezielte und individuelle tiergestützte Förderungen steigern die Lebensqualität bei Kindern ebenso wie bei Erwachsenen. Die emotionale Nähe, Wärme und Unvoreingenommenheit, die ein Tier ausstrahlt, ist in jedem Alter wichtig und notwendig.

Professionelle tiergestützte Interventionen fördern unter anderem die Beobachtungsgabe, die Selbst- und Fremdwahrnehmung, die emotionale, soziale und kommunikative Kompetenz, die körperliche Mobilisierung, die Sinneswahrnehmungen sowie die Phantasie und Kreativität.

Angebote für Kinder

„Erklär mir mal“ Doppelstunden
Kinder-Workshops
Tierische Geburtstagspartys
Tierische Ferienwochen

Angebote für Familien

„E-Ki-Ti“ Stunden
Wanderungen

Angebote für Erwachsene

„Verwurzelt“ Tagesseminare
„Verwurzelt hoch 2“ Wochenendseminare
Einzelcoachings
Seniorenangebote

Tierische Erlebnisse unserer Gäste

In meiner Reflexion über meine Erfahrung mit den Wanderungen mit Esel und Ponys habe ich mich an eine schon früher gelernte Weisheit erinnert: „Appelle funktionieren nicht!“ Die Tiere habe mir ermöglicht, mit unmittelbarem Feedback zu erleben wie wichtig unsere Körpersprache und unsere Taten sind und die gesagten Worte (Appelle) den geringsten Stellenwert dem gegenüber haben.

Christa

IT-Dienstleisterin

Meinem Sohn gefällt die „E-Ki-Ti“ Stunde immer sehr gut. Da wird gefüttert und gestreichelt. Daniela ist sehr freundlich, kompetent und einfühlsam. Sie kann sehr gut mit Kindern umgehen, es ist sehr schön zu sehen, wie es meinem Kind hilft, seine Angst zu überwinden. Immer wieder ein tolles Erlebnis!

Elke

Mama

Die tierischen Besuche in unserem Pflegeheim schaffen Abwechslung im Alltag der Klienten. Die Tiere fördern die Kommunikation unter den Bewohnern und bereiten Ihnen viel Freude. Durch den Kontakt zu den Hasen und Ziegen, das Fühlen ihres weichen Fells und das Füttern werden Erinnerungen geweckt und die Motorik geschult. So gelingt es mit Leichtigkeit, die Bewohner zu motivieren und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch!

Burgi

Pflegerin

Tiere sind die besten

FREUNDE.

Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.

Mark Twain